Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Spirituosenprämierung mit Rekordbeteiligung

Spirituosen

Insgesamt beteiligen sich 97 Betriebe aus allen Regionen der Schweiz an der Edelbrand Prämierung DistiSuisse. Das sind 5 Betriebe mehr als vor zwei Jahren. 504 verschiedene Spirituosen werden im April 2017 durch die Fachjury beurteilt und bewertet.

 

 

 

DistiSuisse ist ein Verein, welcher alle zwei Jahre die grösste Schweizer Prämierung von Spirituosen in Zusammenarbeit mit Agroscope, Metas und der Eidgenössischen Alkoholverwaltung durchführt. Die Prämierung zählt zu den anspruchsvollsten Bewertungen weltweit.

Mit dem diesjährigen Anmelderekord von 504 Proben, oder 24 mehr als 2015, senden die Schweizer Brenner ein kräftiges Lebenszeichen aus und signalisieren damit ihr Interesse, den heute schon sehr hohen Qualitätsstandard ihrer Spirituosen weiter zu verbessern. Die eingereichten Destillate werden von geschulten Prüfern, umfassend nach objektiven und sensorischen Kriterien, beurteilt und bewertet. Nur die hervorragendsten Produkte erhalten eine Medaille. Auf die professionellen Verkoster wartet am 24. bis 26. April ein regelrechter Degustations-Marathon. Das fachlich hochstehende Training sowie die Prämierung stehen unter der Leitung von Sonia Petignat und Martin Heiri, von Agroscope in Wädenswil. Die Resultate werden am 13. September 2017 bekanntgegeben.

Weitere Informationen:

Beatrice Rüttimann, DistiSuisse, www.distisuisse.ch

Telefon +41 (0)41 728 68 89, E-Mail info@distisuisse.ch