Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Ernte- & Marktsituation Beeren KW 23

Baies

Erdbeeren
Letzte Woche betrug die geerntete Menge 945.3 Tonnen, knapp 9 % mehr als die Wochenprognose von 868 Tonnen. Gesamtschweizerisch beträgt die Prognose für die Woche 23 1052 t. Für diese Woche liegt sie deutlich unter den Mengen der letzten drei Jahren, die mehr als 1300 t betrugen.

Erntevorschau
Diese Woche ist eine der Hauptproduktionswochen. Die Ernte der Tunnelkulturen und der Freilandkulturen ist in vollem Gange. Die Qualität ist gut und die Konsumentinnen und Konsumenten können sich freuen. Die Kalenderwoche 23 wird ebenfalls eine Haupterntewochen sein, mit Mengen von voraussichtlich 150 bis 160 t pro Tag.

Deutschschweiz: Die Tunnelkulturen und Freilandkulturen sind in Vollernte und die Qualität ist sehr gut.
Westschweiz: Die Vollernte der Freilandkultur ist vorbei. Die Mengen werden kleiner im Waadtland. Im Wallis wird die Erntemenge kleiner werden, da die Ernte der Tunnelkulturen abgeschlossen ist, und auch die Mengen in den Freilandkulturen nehmen ab. Die Qualität der Früchte ist sehr gut.

Marktsituation
Wegen den zahlreichen Aktivitäten hätten wir eine grössere Nachfrage nach Schweizer Erdbeeren erwartet. Da gutes Wetter gemeldet wurde, hoffen wir, dass die Nachfrage wieder zunimmt.
Strauchbeeren: Die Ertragsschätzung des Strauchbeeren finden Sie im Detail unter members.swissfruit.ch.
Himbeeren: Die erwartete Erntemenge von Himbeeren im 2017 ist vergleichbar mit der gelieferten Menge vom letzten Jahr. Der Start der Ernte wird in der KW 24 erwartet mit 13 t.
Brombeeren: Die erwartete Erntemenge von Brombeeren im 2017 liegt 10 % tiefer als die gelieferte Menge vom letzten Jahr. Der Start der Ernte wird in der KW 24 erwartet mit 700 kg.
Heidelbeeren: Die erwartete Erntemenge von Heidelbeeren im 2017 liegt 28 % höher als die gelieferte Menge vom letzten Jahr. Der Start der Ernte wird in der KW 26 erwartet mit mehr als 3 t.
Johannisbeeren: Die erwartete Erntemenge für Johannisbeeren liegt im 2017 25 % tiefer als die gelieferte Menge vom letztes Jahr. Der Start der Ernte wird in der KW 24 erwartet mit 500 kg und einer Steigerung in der KW 25 auf 3 t.