Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Ernte- & Marktsituation Kirschen/Zwetschgen KW 24

Cerises

Kirschen
Die Kirschenernte ist in allen Anbaugebieten angelaufen. Die Mengen sind weiterhin auf einem bescheidenen Niveau. Nach Burlat und Earlise kommen nun Merchant, Coralise und Bellise in die Ernte. Bei wüchsigem Wetter reifen die Kirschen schön, die Qualitäten sind gut.
In der laufenden Woche (KW 24) werden 11 Tonnen Kirschen 28+, 31 Tonnen Kirschen 24+ und 2 Tonnen Kirschen 22+ erwartet. Ab nächste Woche werden die Mengen deutlich ansteigen, die Vorernteschätzung von 87 Tonnen für die nächste Woche (KW 25) dürfte übertroffen werden.

Marktsituation und Importregelung
Die Kirschen sind flächendeckend im Angebot. Es laufen Aktionen mit Importware bei sehr niedrigen Preisen. Für Schweizer Kirschen ist der Markt schwierig, es gibt trotz der kleinen Mengen bereits Lager.
Das Produktzentrum hat beschlossen, die Produzenten-Richtpreise Kirschen für alle drei Klassen ab Samstag, 17. Juni 2017, um 30 Rp./kg auf den Saisonpreis zu senken.
Für Kirschen gelten vom 16. bis zum 22. Juni 2017 weiterhin unbeschränkte Importe zum KZA.