Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Konstituierende Sitzung des Produktzentrums Nüsse

Baumnuss

Am 13. Juni durfte Jean-Pierre Bernhard das Produktzentrum (PZ) Nüsse zur konstituierenden Sitzung in Bern begrüssen. Das PZ Nüsse besteht aus Nussproduzenten der wichtigsten Anbauregionen, Vertretern von Hochstamm Suisse, Bio Suisse und des Schweizer Obstverbandes sowie Vertretern der Verarbeiter und des Grosshandels.

Die Aufgaben des PZ Nüsse sind sehr vielseitig. Eine der Wichtigsten ist dabei die Planung der Vermarktung. Das Produktzentrum wird bis 2018 ein Vermarktungskonzept und die Normen und Vorschriften ausarbeiten. Der Markteintritt wird für die Saison 2019 erwartet, wobei die Produktionsmengen anfangs noch gering ausfallen werden und deshalb wird eine Segmentierung der Produkte auf dem Markt erst später erfolgen. Die bisher gepflanzten Kulturen werden etwa 2035 mit einem Gesamtertrag über 450 t den Vollertrag erreichen. Dies würde einem Marktanteil von rund 10 % entsprechen.

Das Produktzentrum beabsichtigt, auf die bestehenden Normen aus verschiedenen Anbaugebieten im Ausland sowie auf die UNECE-Normen aufzubauen.
In der Diskussion wird erläutert, dass für Schweizer Nüsse der Mehrwert auf der Herkunft und auf einer ausgezeichneten Qualität beruhen muss.