Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Ernte- & Marktsituation Kirschen/Zwetschgen KW 32

Zwetschgen/pruneaux

Zwetschgen:
Letzte Woche wurden 232.4 Tonnen Zwetschgen geerntet, was praktisch der Wochenprognose entsprach. Die Ernte der Cacaks Schöne ist zu ende, es werden hauptsächlich Dabrovice, Hanita und Felsina gepflückt. Ende Woche folgen die ersten frühen Fellenberg. Die Wochenprognose für die aktuelle Woche (KW 32) liegt bei 169 Tonnen.
Letzte Woche ist es Regional, vor allem im Fricktal und im Unterthurgau, zu Hagelschäden von bis zu 30 % gekommen.
Die Mirabellenernte ist mit 186 kg auf kleinem Niveau gestartet. Die Ernteschätzung ist klein und liegt bei 13 Tonnen.

Marktsituation und Importregelung
Der Abverkauf der Schweizer Zwetschgen läuft trotz des heissen Wetters von letzter Woche sehr gut. Für die geplanten Nationalen Aktivitäten ist zu wenig Ware verfügbar um den Markt zu versorgen. Somit wurde beschlossen die Grenze vom 9. bis 17. August 2017 nicht zu bewirtschaften.
Das Produktzentrum Kirschen/Zwetschgen hat beschlossen, den Richtpreis Zwetschgen gleich wie letzte Woche zu belassen.
Für die Mirabellen wurde eine Preiserhöhung des Produzentenrichtpreises von 20 Rappen im vergleich zum Vorjahr beschlossen, und liegt nun bei CHF 2.80/kg.
Die Situation bei den Zwetschgen und Mirabellen wird nächste Woche neu analysiert.