Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Hilfskräfte im Obst- und Beerenanbau sind meldepflichtig

Erntehelfer

Für Hilfskräfte im Obst- und Beerenanbau gilt ab dem 1. Juli 2018 die Stellenmeldepflicht. Die Erntehelfer fallen unter die Berufsart «Landwirtschaftliche Gehilfen/Gehilfinnen». Anders als im Gemüsebau besteht für den Obstbau keine spezielle Berufsart für Hilfskräfte. Diese Ungleichbehandlung ist aus Sicht des SOV nicht gerechtfertigt. Der Schweizer Obstverband intervenierte daher beim Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Bisher wurden die Berufsbezeichnungen und Berufsarten nur für statistische Zwecke verwendet, was sich mit der Inkraftsetzung des revidierten Ausländergesetzes nun ändert. Das Bundesamt für Statistik startet nächste Woche ein Projekt zur Aktualisierung der Berufsarten und Berufsbezeichnungen entsprechend der Bedürfnisse der Branchen. Kurzfristig erlaubt das SECO keine Anpassungen an den bestehenden Bezeichnungen.

Das SECO weist darauf hin, dass es möglich ist, mehrere identische Stellen mit nur einer Stellenmeldung zu melden. Zudem empfiehlt es sich, die zu besetzenden Stellen so früh wie möglich zu melden.

Weitere Informationen zur Stellenmeldepflicht finden Sie hier.