Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Ernte- & Marktsituation Beeren KW 31

Beeren

Strauchbeeren
Himbeeren:
In Woche 30 lag die Erntemenge mit 158.5 t über der Prognose von 145 t. Die Schätzung von 152 t für Woche 31 ist fast identisch mit der Vorwoche.
Die rechtzeitige Abkühlung und die Niederschläge in einigen Regionen dieses Mittwochs werden die Produktion begünstigen, deren Volumen leicht ansteigen könnte.
Brombeeren: Die Ernte der letzten Woche war mit 70.8 entspricht die Wochenprognose. Die Produktion von Brombeeren wird durch die aktuellen Wetterbedingungen begünstigt und befindet sich kurz nach der vollen Ernte. Für die Woche 31 werden für die gesamte Schweiz 64.4 t erwartet. Die Qualität der Brombeeren ist ausgezeichnet.
Heidelbeeren: die Mengen an Heidelbeeren sind leicht rückläufig, die volle Ernte ist vorbei. Die Ernte der letzten Woche (30) betrug 57,3 t. In Woche 31 werden etwa 56,4 t geerntet.
Johannisbeeren: Die Ernte für Woche 30 betrug 43,7 t. Für diese Woche werden 32,1 t erwartet. Die Mengen sind rückläufig. Die Qualität der Johannisbeeren ist ausgezeichnet.
Erdbeeren: Die Ernte der letzten Woche mit 124.3 t entspricht den wöchentlichen Prognosen. Die Situation bei den Erdbeerkulturen ist stabil. Die Terminkultur gehen zu Ende und die Mengen der remontierenden Sorten nehmen zu. Die Prognose für die Woche 31 für die gesamte Schweiz liegt bei 120.8 t. Die am 30.07.2018 produzierte Menge von 5927 Tonnen entspricht 81.7 % des Durchschnitts von 2013–2017.

Marktsituation
Für Himbeeren und Brombeeren gilt der Markt als akzeptabel. Die Produktion hofft, dass die Verkäufe an diesem Wochenende und in der nächsten Woche steigen, auch weil ein Teil der Schweizer Konsumenten aus den Ferien zurückkommen.

Für die anderen Beeren von Sträuchern, Heidelbeeren und Johannisbeeren ist der Markt relativ gut.
Der Erdbeermarkt ist gut. Schweizer Erdbeeren sind gefragt. Angesichts der verfügbaren Mengen war es notwendig, ein Einfuhrkontingent zu gewähren, welches die Übernahme inländischer Erdbeeren nicht benachteiligt.

KW31 Ernteverlauf-d