Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Interessierte Betriebsleiter für Datenerhebung Betriebsnetz Obstbau SOA gesucht

SOA Betriebsnetz

AGRIDEA, Agroscope und die Obstbranche suchen interessierte Betriebsleiter, die motiviert sind am Betriebsnetz Obstbau SOA für die Datenerfassung teilzunehmen.

Zweck: Das Hauptziel von SOA ist die Förderung eines rentablen Schweizer Obstbaus. Die Produzenten erheben dafür produktionstechnische Daten, welche für die Berechnung von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, für die Bereitstellung von Praxis- und Beratungsunterlagen sowie für Forschungszwecke verwendet werden. Aus SOA werden sowohl praxisorientierte Publikationen und Vorträge als auch wissenschaftliche Publikationen und Beiträge generiert.

Gesuchte Betriebe: Obstbaubetriebe, die bereit sind, produktionstechnische und betriebswirtschaftliche Zahlen zu erheben. Die Betriebe sind idealerweise repräsentativ für den professionellen Schweizer Obstbau und verteilen sich über die ganze Schweiz.

Datenerfassung: Die Datenerfassung erfolgt mit der von AGRIDEA entwickelten webbasierten und speziell auf die Schweizer Verhältnisse ausgerichtete Software „Réseau-lution“. Sie besteht aus den Modulen Schlagregister und Planung. Je nach Erfassungsgrad können im Modul Schlagregister betriebsspezifische Auswertung bis auf Niveau Sortenquartier gemacht werden. Das Modul Planung erlaubt den Vergleich verschiedener Kulturen und Anbausysteme mit Standards und den eigenen Daten und ist insbesondere bei der Erstellung von Neuanlagen, Remontierungen und weiteren Investitionen hilfreich.

Nutzen für mitmachende Betriebe:

  • Gratiskurse für die Einführung in die Software Réseau-lution und Erfassen der Grunddaten (Parzellen, Mitarbeiter, Maschinen, ..) des eigenen Betriebs am Kurstag.
  • Die für ÖLN und SwissGAP relevanten Listen (Pflanzenschutzmassnahmen, Düngung, Inventare, usw.) können direkt ausgedruckt werden.
  • Listen der aktuellen Produktionsmittel (PSM, Dünger) können direkt ausgewählt und in den Massnahmen erfasst werden.
  • Die Betriebsleiter erhalten detaillierte Auswertungen ihrer Daten am jährlichen SOA Betriebsleitertreffen und tauschen sich mit Berufskollegen aus.
  • Sie haben zudem die Möglichkeit eigene produktionstechnische Eckwerte mit Mittelwerten aus dem Netzwerk zu vergleichen.
  • Investitionen in neue Kulturen, oder Vergleiche verschiedener Anbausysteme berechnen Sie im Modul Planung

AGRIDEA wird am Beerenseminar des SOV (4./5. Dezember 2018) teilnehmen und wird auch dort die Möglichkeit haben, das Programm Réseau-lution vorzustellen.

Daten der Einführungskurse 2018:

28. November an der AGRIDEA in Lindau ZH
11. Dezember an der Liebegg in Gränichen AG
Weitere Kurse in der Deutschschweiz sowie der Romandie und dem Tessin sind für 2019 vorgesehen.
Alle Kursdaten und das Kursprogramm finden Sie unter http://www.agridea.ch/de/kurse/kurse-thema/ --> Pflanzenbau
Die Teilnehmerzahlen pro Kurs sind begrenzt. Bei mindestens 10 Teilnehmern kann auch ein separater Kurs in Ihrer Region organisiert werden.

Weitere Informationen zum Programm und den Kursen erteilt ihnen

Carole Epper (Fachmitarbeiterin Pflanzenbau)
Tel: +41(0)52 354 97 85, 
Mail: carole.epper@agridea.ch