Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Ernte- & Marktsituation Beeren KW 26

Erdbeeren

Erdbeeren
Letzte Woche wurden 987.8 Tonnen geerntet.
Die Prognose für die Kalenderwoche 26 beträgt gesamtschweizerisch 723.9 Tonnen.
Die Prognose für die nächste Woche (Woche 27) wird im Vergleich zur aktuellen Woche tiefer sein. Ende dieser Woche werden wir mit einer Produktion von 4907 Tonnen rechnen können, was 68.5 % der durchschnittlichen Ernte von 2014 bis 2018 entspricht. Die aktuelle Wettersituation mit den sehr hohen Temperaturen erschwert die Produktion.

Preisbulletin Beeren: siehe unten

Erntevorschau
Die Entwicklung der Ernte für die nächste Woche wird von den Wetterbedingungen abhängen. Die Qualität der Erdbeeren ist weiterhin gut, aber die grosse Hitze ist nicht förderlich. Die Ernte im Freiland ist praktisch abgeschlossen. Es werden noch die letzten Spätsorten gepflückt. Die remontierende und Termin-Kulturen haben gestartet. Für nächste Woche sind die Mengen rückläufig.

Strauchbeeren
Die aktuellen hohen Temperaturen haben den Reifungsprozess bei den Strauchbeeren blockiert, daher steigen die Mengen nur zögerlich an. Im Wallis sind erste Sonnenbrandschäden zu verzeichnen.
Himbeeren: Letzte Woche wurden 14.7 t geerntet. Diese Woche werden rund 30 Tonnen für die ganze Schweiz erwartet. Infolge der Witterung steigen die Mengen nur zögerlich an, sodass die Haupternte für die Wochen 29 und 30 erwartet wird.
Brombeeren: Die Frühsorten haben im Thurgau und im Wallis begonnen, aber diese befinden sich mengenmässig noch auf einem tiefen Niveau. Letzte Woche wurden 1.7 t geerntet. In den anderen Regionen wird der Start der Ernte in etwa 10 Tagen erwartet.
Heidelbeeren: Letzte Woche wurden die ersten Heidelbeeren geerntet. In 10 bis 14 Tagen werden die Mengen steigen.
Johannisbeeren: Letzte Woche wurden 2 t geerntet. Diese Woche werden rund 5.2 Tonnen für die ganze Schweiz erwartet.

Marktsituation
Die Marktsituation für alle Schweizer Beeren wäre eigentlich gut, wenn die Mengen vorhanden wären. Der Inlandbedarf muss durch importierte Ware gedeckt werden.

Ernteverlauf

Ernteverlauf-d