Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Ernte- & Marktsituation Kirschen KW28

Kirschen

Die Prognose für Woche 28 liegt für die gesamte Schweiz bei 273.6 t, davon 157.5 t Kirschen 28+, 105 t Kirschen 24+ und 11.2 t Kirschen 22+. Bis heute wurden 702.4 t Kirschen 28+, 683 t Kirschen 24+ und 36 t Kirschen 22+ gepflückt. Dies entspricht etwa 66.2 % der Ernteschätzung. Für diese Woche sind die Mengen immer noch beträchtlich und sollten den gesamten Marktbedarf decken, auch wenn sie niedriger sein werden. Die Kulturengesundheit ist nach wie vor ausgezeichnet, ebenso die Kirschenqualität.

Marktlage
Gegenwärtig erlebt der Markt seine dritte grosse Schweizer Kirschenwoche mit vielen Aktivitäten an der Verkaufsfront. Diese Aktivitäten werden in den nächsten zwei Wochen fortgesetzt. Der Anteil der Kirschen 28+ (49 %) stellt immer noch einen grossen Anteil der zu vermarktenden Kirschen dar, was eine Herausforderung für die Branche darstellt. Die Qualität ist wirklich ausgezeichnet, was die Verbraucher erfreuen wird. Die Richtpreise bleiben im Vergleich zur letzten Woche unverändert.

Einfuhrregelung
Um die Versorgung des Inlandmarktes sicherzustellen und gleichzeitig den Schweizer Kirschen absoluten Vorrang einzuräumen, wurde vom 8. bis 14. Juli ein Importkontingent von 100 t zugeteilt. Am 13. Juli wird die Situation erneut analysiert.

Ernteverlauf

Ernteverlauf