Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Beeren – Erntesituation 17.08.2020

Himbeeren

Erdbeeren
Die bis zum 17. August gelieferten Mengen belaufen sich auf 6843 Tonnen, davon 283 Tonnen Bio-Erdbeeren (4 %). Für Woche 34 werden für die ganze Schweiz 118 Tonnen Erdbeeren prognostiziert. Die Ernte geht bei den remontierenden Sorten weiter. Die Mengen sind leicht rückläufig, trotz der besseren Wetterbedingungen. Die Ernte wird bis Ende September fortgesetzt.

 

Strauchbeeren
Die Ernte setzt sich bei allen Strauchbeeren auf einem guten Niveau fort, wobei die Mengen rückläufig sind. Die klimatischen Bedingungen verbessern sich und erleichtern den guten Verlauf der Ernte.

Himbeeren
Die am 17. August gelieferten Mengen beliefen sich auf 1469 Tonnen. Für diese Woche (34) beläuft sich die Prognose auf 181 Tonnen, darunter 4.9 Tonnen Bio-Himbeeren.

Brombeeren
461 Tonnen sind geliefert worden. Für diese Woche (34) wird die Ernteprognose bei etwa 54 Tonnen liegen. Die erwartete Menge an Bio-Brombeeren beträgt 2 Tonnen.

Heidelbeeren
610 Tonnen sind geliefert worden. Für diese Woche (34) liegt die Ernteprognose bei etwa 21 Tonnen, darunter 5 Tonnen Bio-Heidelbeeren.

Johannisbeeren
Es wurden etwa 340 Tonnen geliefert. Für diese Woche (34) wird die Ernteprognose bei etwa 5.5 Tonnen liegen. Die Stachelbeerenernte ist beendet.

Ernteverlauf
Erdbeeren

 

Himbeeren

Brombeeren

Heidelbeeren

Johannisbeeren

Stachelbeeren