Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Edi Holliger verstärkt den SOV

Edi Holliger en renfort à la FUS

Der Schweizer Obstverband (SOV) baut seine Kompetenzen in den Bereichen Forschung und Produktionstechnik aus. Mit Edi Holliger konnte der Wunschkandidat für die neugeschaffene Stelle als Bereichsleiter Innovation und Entwicklung gefunden werden. Der studierte Ingenieur Fachrichtung Obst- und Rebbau wird die Stelle am 1. Februar 2021 antreten und gleichzeitig Mitglied der Geschäftsleitung.

Edi Holliger lernte den Obstbau von der Pike auf. Nach seiner Obstbaulehre absolvierte er den Ingenieurlehrgang Fachrichtung Obst- und Rebbau in Wädenswil. Im Anschluss war er während 18 Jahren als Forschungsgruppenleiter bei Agroscope tätig. Er verantwortete verschiedenste Forschungs- und Entwicklungsprojekte und konnte ein sehr grosses Netzwerk mit Forschung, Obstbranche und Behörden aufbauen. Im Fokus seiner Arbeit wird der Aufbau des Kompetenznetzwerkes Obst und Beeren sein. Mit diesem will der SOV Forschungs- und Beratungsprojekte fördern, koordinieren und damit die Zukunft der Obstbauproduktion in der Schweiz nachhaltig stärken.