Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Beeren - Ernte- und Marktsituation 28.06.2021

Erdbeeren

Erdbeeren
Seit Beginn der Ernte und bis zum Ende der KW 25 beträgt die gelieferte Menge 4910.5 t, was 72.5 % der durchschnittlichen Menge der Ernte 2016-2020 entspricht. Die Produktion von Bio-Erdbeeren beläuft sich derzeit auf 308 t. (6 %). Die starken Produktionswochen sind vorbei. Die Prognose für KW 26 liegt bei 452.5 t für die gesamte Schweiz. Die Schweizer Erdbeerproduktion wird bis Ende September fortgesetzt, mit geringeren Mengen, aber auch entsprechend der Konsumenten-nachfrage. Um die Landesversorgung sicherzustellen, wird es notwendig sein, auf Importware zurückzugreifen.

Ernteprognose, Situation in den Regionen
Die täglichen Produktionsmengen sind rückläufig. In den Regionen, die von den Unwettern der letzten Tage mit starkem Regen und Hagel betroffen wurden, ist der Produktionsrückgang stärker ausgeprägt.
Ostschweiz (TG, SG): Die Mengen sind für diese Woche relativ stabil mit einem leichten Abwärtstrend für die Folgewoche. Die normalen Kulturen nähern sich dem Ernteende. Die Produktion geht weiter mit den Terminkulturen unter Tunneln und den remontierenden Sorten.
Westschweiz: Im Wallis und im Kanton Waadt sind die Mengen rückläufig. Die Produktion erfolgt derzeit mit remontierenden Sorten.
Bern: sehr deutlicher Rückgang der Produktionsmengen aufgrund starker Regenfälle. Der Anteil der Direktverkäufe ist wieder gestiegen. Insgesamt wird der Rückgang in der nächsten Woche noch deutlicher ausfallen.  
Aargau, Luzern: Der Erntehöhepunkt ist überschritten und auch die Mengen werden in dieser und der nächsten Woche sinken. 
Zürich: Die Ernte der Freilanderdbeeren geht diese Woche zu Ende. Es folgen die remontierenden Sorten, jedoch mit geringeren Mengen.  
Graubünden: Die Ernte geht mit den remontierenden Sorten weiter, das Produktionsniveau wird gehalten oder sogar leicht erhöht. 

Ernteprognosen für Strauchbeeren
Bei allen Strauchbeeren werden die Produktionsmengen in den kommenden Wochen steigen.
Himbeeren
Die Ernte wird in den verfrühten Kulturen fortgesetzt. Die Beeren aus den normalen Kulturen färben sich langsam. Seit Beginn der Ernte und bis zum Ende der KW 25 beläuft sich die gelieferte Menge auf 52.4 t. Die Prognose für Woche 26 liegt bei 54.6 t für die gesamte Schweiz, die Nachfrage ist gut.
Brombeeren: 4.5 t wurden geliefert. Für diese Woche wird eine Ernte von etwa 3.3 t prognostiziert, hauptsächlich von frühen Sorten. Signifikante Mengen werden ab Woche 28, 29 und folgende erwartet.
Heidelbeeren: 2.7 t wurden geliefert. Für diese Woche liegt die Ernteprognose bei etwa 2 t. Die Volumina werden langsam ansteigen und ab Mitte Juli signifikant sein. 

Marktsituation
Zu Beginn dieser Woche liegt der Markt für Erdbeeren unter den Erwartungen. Gut läuft es bei Himbeeren, die sehr begehrt sind.

Ernteverlauf (Grafik Swissfruit Reports)

Ernteverlauf-Grafik-Erd-Himb-Heidel-28-06-2021

Ernteverlauf-Grafik-Brom-Joh-Cassis-28-06-2021.JPG