Damit Ihre Arbeit Früchte trägt

Mostobst Saison 2021

sov_mostobst

Erntestand per 26.September 2021

Bis zum 26. September 2021 wurden in den gewerblichen Mostereien 5871.7 Tonnen Mostäpfel (9.7% der Schätzung) und bei den Mostbirnen 493.1 Tonnen (7.8% der Schätzung) geerntet und verarbeitet. Die durchschnittlichen Oechslegehalte bei den Äpfeln SGA betragen 46.9 Oechsle, bei Bio 45.4 und bei den Birnen SGA 47.0 und Bio 45.8.
Die äussere Qualität des Mostobstes entspricht den SOV Normen und Vorschriften. Die Kaliber sind aber eher klein.

Der Rückbehalt liegt per 26. September 2021 bei Mostäpfeln SGA bei CHF 3.- , bei Mostbirnen SGA bei CHF 3.- und bei Mostäpfeln Bio bei CHF 2.- pro 100kg Mostobst.

Schweizer Mostobstmarkt bleibt angespannt

Im letzten Jahr wurde aufgrund der guten Ernte und dem hohen Lagerbestand ein hoher Rückbehalt eingezogen. Mit diesem Rückbehalt wurden in der Zwischenzeit als Marktentlastungsmassnahme Konzentrat-Exporte finanziert. Die Lagerbestände sind allerdings weiterhin auf einem hohen Niveau. So lagern die Mostereien Konzentrate, um den Markt für mehr als ein Jahr bedienen zu können. Einer der Hauptgründe hierfür ist die zeitweilige coronabedingte Schliessung der Gastronomie. Die Mostereien konnten in den vergangenen Wochen zwar wieder vermehrt den Markt beliefern, rechnen allerdings dennoch mit einem Minderabsatz im Jahr 2021 von rund zehn Prozent.

Rückbehalt trotz bescheidener Ernte

Zum hohen Lagerbestand wird eine durchschnittliche Ernte 2021 hinzu kommen. Wir rechnen mit einer Ernte von rund 55 000 bis 65 000 Tonnen. Diese liegt damit rund einen Drittel unter der Ernte des letzten Jahres. Mehr dazu erfahren Sie hier in der Ernteschätzung.
Um die hohen Lagerbestände abzubauen, hat Produktezentrum Mostobst beschlossen, auch in diesem Jahr einen Rückbehalt auf Mostobst zu erheben. Dieser startet bei 3.- Franken pro 100 Kilo, ist allerdings abhängig von der definitiv geernteten Menge und wird im November definitiv feststehen. Neu wird überdies ein Rückbehalt auf Bio-Mostäpfel von 2.- Franken pro 100 Kilo erhoben, unabhängig von der Erntemenge.

Anmeldung Suisse Garantie

Die Anmeldung  für die Zertifizierung mit Suisse Garantie als Most- und Brennobst-Produzent wurde digitalisiert. Sie können sich unter folgendem Link für die Zertifizierung anmelden: https://www.swissfruit.ch/de/anmeldung-suisse-garantie-most-brennobst/
Sie können sich nach wie vor auch schriftlich per Mail (an sov@swissfruit.ch) oder per Post ( an Schweizer Obstverband, Baarerstrasse 88, 6300 Zug) mit dem untenstehenden Formular "Anmeldeformular Suisse Garantie Most- und Brennobst-Produzenten" anmelden. Als "Nicht-ÖLN"-Produzent finden Sie alle Vorschriften ebenfalls im untenstehenden Dokument "Anforderungen für Most- und Brennobstproduzenten ohne Direktzahlungen.